Seite auswählen

Augen auf !

Wer Zugriff auf das tolle Filmangebot der Streaming Plattform “ meinkinowelt.com, cineplex24.de, mexflix.com, flixkino.com, streamlox.com, imaxdome.com, imaxwelt.com, blueflix.de, toxflix.de,megaflix.de , euroflix.de, roxflix.de. laflix.de, kiwiflix.de, tutoflix.de, soloflix.de, kinopalast24.com, kinowelt24.com, kinozeit.net, kinoflexx.com, cinemadome.net, cinemaxx24.com, imaxtime.com, imaxfilme.com, imaxcine.com, imaxkino.com, filmpalast24.com, boboflix.com, streamago.de, streamnox.com, rostream.de, dostream.de, tostream.de, … , bekommen möchte, muss sich zuvor erst beim Betreiber registrieren und wenn Du nach der Registrierung nicht genau aufpasst, tappst Du leider wieder in eine Abofalle.

Streaming 02

Eine Streamingplattform vom Marktführer.

Nach erfolgreicher Registrierung spendiert der jeweilige Streaming Plattform Betreiber, eine kostenlose Testphase von ca. 5 Tagen. Wer den Ablauf der Testphase verpennt, sprich seinen Account nicht noch vor dem Ablauf der Testphase sofort wieder kündigt, tappt nach Ablauf dieser Testphase in die Abofalle, denn die Testphase der Streaming Plattform wird automatisch und vor allem  stillschweigend in ein kostenpflichtiges Abo für ein Jahr verwandelt und verlängert sich dannach wieder um ein weiteres Jahr usw.

Nicht selten werden die vollständigen persönlichen Daten wie Vorname, Nachname, Wohnanschrift, E-Mail und  auch die Telefonnummer verlangt.

Die Streaming Plattform borastream.de als auch matostream.de lockt großzügig mit einer kostenlosen Registrierung. Im nach hinein soll der Betreiber an einem Gedächnisverlust leiden, harmloser kann man es kaum zu Papier bringen denn der Nutzer denn die kostanfreie Registierung wird stillschweigend und ohne weiteren Hinweis in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft verwandelt welche dann pi mal Daumen fast  30 Euro von den zerquetschten abgesehen kostet. Also schneller kann man sein sauer verdientes Geld nicht aus dem Fenster werfen.

Tipps

Wer erst garnicht in eine Abofalle tappen möchte, sollte auf jedem Fall die meist vorhandenen AGB´s genau durch lesen. Eine schwamige Formulierung sowie die schwere Erreichbarkeit der Geschäftsbedingungen und der fremdsprachrigkeit “ Non-de“ kann ein Zeichen dafür sein, das der Streaming Plattform Anbieter nicht ganz kosche ist. Aber vergessen wir nicht, jeder und wirklich fast jeder kann eine Domain aus jedem xx Land registrieren Mit Hilfe von einem Plugin für einem Browser Deiner Wahl zum Beispiel dem Firefox kann man mit Hilfe vom Plugin “ Country Flag “ den Standort vom Server recht unkomplziert ermitteln lassen. Dieses Plugin ist zwar für reine Datenschutzfreaks weniger geeignet als für jene welche auf mehr eigener Sicherheit achten möchten.

Auch wenn sich die eine Streaming Plattform etwas von der anderen unterscheidet so dient das Preismodell als auch der unterschiedliche Betreiber nur der äußerlichen Kosmetik .

Die Marktwächter vom Berufsverband der Verbraucherzentralen bietet ebenfalls eine Liste mit unseriösen Streaming Plattformen.

Auf der Verbraucherplattform Watchlist Internet  findet man ebenfalls eine riesige Liste mit unseriösen Streaming Plattformen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!